GTA vs MineCraft

GTA vs MineCraft

Nach dem erfolg von "Mila" haben uns viele gefragt, warum wir so wenig GTA Filme machen. In diesem Artikel wollen wir versuchen euch dieses Problem etwas näher zu bringen.

Um das Problem zu verstehen, müssen wir zunächst einmal erklären, wie es zu so einem Film kommt. Detailliert haben wir das bereits in diesem Artikel getan.

Alles fängt an mit einer Idee, die jemand hat und dann dem Team vorstellt. Wenn diese Anklang findet und man sich ein paar Gedanken darüber gemacht hat, kommt der Teil der für unser "GTA oder MineCraft" Problem relevant ist. Wir müssen uns nämlich jetzt überlegen in welchem Spiel diese Idee umsetzbar ist. GTA schränkt uns da leider stark ein, denn dort gibt es klar definierte Schauplätze, nur wenige Charakter (und zum Beispiel auch keine Kinder oder jüngere Leute), gewisse Animationen oder Tätigkeiten gibt es einfach nicht oder es fehlen Objekte die für den Film benötigt werden.

Einiges davon lässt sich natürlich durch Kamera Tricks oder Post Production lösen, allerdings hält sich das leider in grenzen. Daher wählen wir in den Meisten fällen für unsere Filme Minecraft, da wir hier sehr frei sind, was das umsetzen unserer Ideen angeht.

Wir hoffen, ihr versteht hiermit besser, warum wir weniger GTA Filme als Minecraft Videos machen. Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen: Im Endeffekt geht es ja nicht um das Spiel in dem der Film gemacht wurde, sondern um die Geschichte und all die kleinen Details die wir in unseren Videos verstecken.